Skip to content

Freiwilligenagentur eröffnet den „Mitgestaltungspunkt Wolfenbüttel – Begegnung durch Beteiligung“

Ein neuer Ort zur Mitgestaltung in Wolfenbüttel


Liebe Wolfenbütteler*innen, 
wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. im Rahmen des Bundesprogrammes „Gesellschaftlicher Zusammenhalt – Vor Ort. Vernetzt. Verbunden.“ einen neuen Ort der Begegnung in der Wolfenbütteler Innenstadt geschaffen hat, der allen Interessierten ab dem 16. Oktober offensteht: Der Mitgestaltungspunkt Wolfenbüttel – Begegnung durch Beteiligung (Großer Zimmerhof 17-18) ist ein neutraler Ort, an dem alle Einwohner*innen der Stadt Wolfenbüttel aktiv ihre eigenen Ideen und Projekte zu den Themen Begegnung, Toleranz und Respekt umsetzen können. Hierdurch wollen wir sowohl die Teilhabe und Selbstbestimmungsmöglichkeiten der Bevölkerung erhöhen als auch die Begegnung zwischen unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen fördern.

Die Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind vorerst montags von 13:00 bis 16:00 Uhr, dienstags und donnerstags von 10:00 bis 13:00 Uhr sowie mittwochs von 15:00 bis 18:00 Uhr.


Einladung zur Eröffnung

Eine Eröffnungsveranstaltung, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind, findet am Freitag, den 03.11.23 um 15:00 Uhr vor Ort statt.


Wofür ist der „Mitgestaltungspunkt“ – bringen Sie Ihre Ideen ein!

Der „Mitgestaltungspunkt“ steht Privatpersonen, Vereinen, Institutionen und freien Initiativen aus Wolfenbüttel zur Planung und Durchführung von Veranstaltungen sowie zur Vernetzung offen. Darüber hinaus werden wir die Impulse aus der Bevölkerung als Grundlage nutzen, um Workshops und Seminare zu den gewünschten Themen zu veranstalten und weitere offene Angebote zu initiieren. Dafür suchen wir auch noch engagierte Bürger und Bürgerinnen, die in einem ehrenamtlichen Koordinationsteam das Projekt mitgestalten wollen.

Dieses Projekt leistet einen wichtigen Beitrag zur Belebung der Stadtgesellschaft und wird zum Erfolg, wenn Sie – die Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Wolfenbüttel – sich aktiv mit Ihren Vorstellungen und Ideen einbringen! Finden Sie bei uns Gleichgesinnte und setzen Sie mit unserer Unterstützung Ihre Vision eines gelebten Miteinanders um!

Wir möchten mit diesem Angebot vor allem Personen(-gruppen) erreichen, die bisher noch nicht oder nur in geringem Maße an der Gestaltung des Zusammenlebens in Wolfenbüttel beteiligt oder an keine Strukturen angebunden sind. Eine Zielgruppe, die wir besonders ermutigen wollen, sich zu beteiligen, sind Frauen mit einer Migrationsgeschichte sowie Kinder und Jugendliche. Deshalb wird es für diese Gruppen auch spezielle Angebote geben, die an den jeweiligen Interessen ausgerichtet sind. 

Wir freuen uns auf Sie und ihre Ideen! 

Das Projekt „Mitgestaltungspunkt Wolfenbüttel – Begegnung durch Beteiligung“ findet im Rahmen des Bundesprogrammes „Gesellschaftlicher Zusammenhalt – Vor Ort. Vernetzt. Verbunden.“ statt und wird durch das Bundesministerium des Innern und für Heimat über den AWO Bundesverband gefördert. Weitere Förderer sind die die Wolfenbütteler Heimatstiftung sowie die Wolfenbüttel-Stiftung.

Kontakt: Lennard Deitmar // 05331 90 26 26 // l.deitmar [at] freiwillig-engagiert.de

Spenden

Wenn Sie uns Spenden zukommen lassen möchten, nutzen Sie bitte diese Kontodaten:

Inhaber: Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e. V.
IBAN: DE90 2505 0000 0152 0278 35
BIC: NOLADE2HXXX

Vielen Dank.

Wir können Ihnen auf Wunsch auch eine Spendenquittung ausstellen.

Kontakt:
Sylja Baranowski
Reichsstraße 6
38300 Wolfenbüttel
05331/902626